__Hinweis: Diese Seite verwendet Javascript für dynamische Darstellungen und interaktive Objekte wie Podcast.

Institut für Operations Research und Computational Finance

EVU-Manager

__Navigationsstufe 6

Der Zertifikatskurs (CAS) für Führungskräfte MANAGEMENT VON ENERGIEVERSORGUNGS-UNTERNEHMEN («EVU-Manager») beantwortet ökonomische, ökologische und regulatorische Fragen rund um die Energiewirtschaft mit wissenschaftlich fundierten Konzepten.

Die Energiewirtschaft steht vor Phase II der Energiewende. In den kommenden fünf Jahren werden die Speichertechnologien eine ähnlich rasante Entwicklung erleben wie die Erneuerbaren Energien vor zehn Jahren. Dies und die damit einhergehende Konvergenz der Energienetze gilt es angemessen zu antizipieren. Bedingt durch die Marktpreisentwicklung an den Europäischen Energiebörsen sowie eine Reduktion des Kapitalkostensatzes für Investitionen in das Stromnetz verlagern sich Netzbetreiber zunehmend auf Energiedienstleistungen. Die dezentralen Erzeugungskapazitäten gepaart mit modernen, flexiblen Speichertechnologien öffnen mit einer integrierten Energieversorgung neue Opportunitäten, deren Wertschöpfung zunehmendem Wettbewerb ausgesetzt sein wird. Konventionelle Geschäftsmodelle sind zu überdenken, Energieversorgungsunternehmen müssen sich in Zukunft intensiver auf die sich wandelnden Kundenbedürfnisse sowie auf technologische Neuerungen einstellen.

Mit dem fundamentalen Wandel der Energiebranche verbessern der Austausch unter Führungskräften, das kooperative Lernen mit- bzw. voneinander sowie eine wissenschaftlich fundierte Wissensvermittlung die Wettbewerbsfähigkeit entscheidend – sowohl für sich selbst, als auch für das Unternehmen, für das man tätig ist.

Unter Einbezug der neuen unternehmerischen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Energiewende wurde dieser Lehrgang durch das CC Energy Management (ior/cf-HSG) der Universität St.Gallen sukzessive weiterentwickelt. Im Vordergrund stehen dabei die wichtigen ökonomischen, ökologischen und regulatorischen Fragestellungen sowie der daraus resultierende Handlungsbedarf einschliesslich Antworten auf Basis wissenschaftlich fundierter Konzepte. Im Rahmen einer Projektarbeit nutzen die Teilnehmenden des Lehrgangs die Möglichkeit, unter fachkundiger Betreuung und kritischer Reflexion moderne Lösungskonzepte für aktuelle Problemstellungen aus ihrem operativen Umfeld aufzuarbeiten und somit einen konkreten Mehrwert für sich selbst sowie für ihr Unternehmen zu schaffen. 

Weitere Informationen

Strommast

Kontakt

Dr. Christian Opitz
E-Mail: 
Tel.: +41 71 224 26 86
www.evu-manager.ch

Downloads

Anmeldungen für die kommende 8. Durchführung 2016/17 bereits möglich – Referenzen auf Anfrage verfügbar!

Akkreditierungen
  • Logo AACSB
  • Logo EQUIS
Mitglied von
  • Logo CEMS
  • Logo PIM
  • Logo APSIA
  • Logo gbsn
Share it

Universität St.Gallen – Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen (HSG)
Dufourstrasse 50, CH-9000 St.Gallen, Tel +41 71 224 21 11, Fax +41 71 224 28 16
© 2016 Universität St.Gallen, Schweiz
· Allgemeine rechtliche Informationen · Datenschutz · Google Tag Manager

From insight to impact